Vorlese-Workshops

„Lies doch mal vor“

buchEin gemeinsamer Abend mit Büchern, Texten, Wörtern und Gleichgesinnten.
Feedback und Austausch rund um Stimmklang, Pausen und Betonung.

Termine                     Zeit                                  Ort

  • Donnerstag, 30. März 2017        –   17:30   bis   19:30 Uhr     –   Freiräume*
  • Mittwoch, 26. April 2017            –   15:30  bis  17:30 Uhr        –   Freiräume*

 

Wenn jemand gut vorliest, dann hören wir gerne zu; er/sie malt Bilder vor unserem inneren Auge und lässt uns ungemütliche Stühle vergessen. Aber wie geht das? Wie verwandelt man geschriebenen Text in gesprochene Sprache?

Dieser Workshop richtet sich an alle, die gerne lesen, vorlesen und erzählen, die mehr darüber erfahren und sich mit anderen darüber austauschen möchten. Wir üben den Umgang mit Melodie, Betonung, Tempo, kümmern uns um Stimmklang und Artikulation und probieren uns an unterschiedlichen Textsorten. In kleiner Runde und ohne Publikum haben alle die Möglichkeit, eine Passage vorzulesen. Rückmeldung kommt aus der Runde Gleichgesinnter, die ähnliche Fragen haben: Stehen oder sitzen? Vom Blatt oder direkt aus dem Buch? Was gilt es zu beachten beim Vorlesen? Wie umgehen mit Blickkontakt, Tempo und Betonung? Und wie wirke ich eigentlich? Welche Texte wähle ich für wen? Werde ich gut verstanden? Wie kann ich mein Publikum mit einbeziehen? Wie gehe ich mit Unterbrechungen um? 

In diesem Workshop geht es darum, Hilfestellung zu bekommen, sich auszutauschen, wie ein Textvortrag noch ansprechender gestaltet werden könnte. Für Vorleser und Rednerinnen, für Lesepaten, Erzieherinnen und Eltern, Pädagogen, Sprecher und Speakerinnen. Kurz: für  alle, die Praxiserfahrung im Vortragen sammeln wollen und die Spaß daran haben, mit Wort und Klang, Text und Laut zu arbeiten, beruflich oder privat.

Gedicht oder Nachricht, Essay oder Sachtext, Bilderbuch oder  Hörfunkmanuskript… Bringen Sie gern einen kurzen Text mit, den Sie vorlesen, an dem Sie üben möchten.

 

*Freiräume

Freiräume für Kommunikation, Kunst, Kultur und mehr

Am Herrengarten 59, 53229 Bonn

Telefon: 0228-53671026

Anmeldung  via Mail 

Termine s.o.

 

 

**Burg Lede

Burg Lede in Vilich

Workshop in der Bibliothek der Burg Lede in Vilich:

An der Burg Lede 1, 53225 Bonn

Anmeldung:  

Bitte per Mail

Aktuell sind keine Workshops auf der Burg geplant.

 

 

cache_15001255Anfahrt mit öff. Verkehrsmitteln:

Bus Nr. 640 fährt ab Hbf in 19 Min zur Haltestelle „Geislar-Hammstraße“, von dort 3 Min zu Fuß bis zur Burg)

Teilnahme beim Workshop auf der Burg : 

20,- Euro / Person

 

 

 

 

 

 

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an 0228-71012000 oder schreiben Sie uns an mail ÄT training-bonn.de

Der Generalanzeiger über den Leseabend:

Generalanzeiger Bonn, 17.12.2014

 

buch